Kindernest Mannheim

Im Kindernest Mannheim werden seit unserer Eröffnung am 01.08.2011 Kinder von 8 Wochen bis 3 Jahren in drei altersgemischten Gruppen zu je 10 Kindern betreut.

Klicken Sie auf das Bild rechts, um erste Eindrücke der Räumlichkeiten und einen kleinen Einblick in die Bauphase zu erhalten.

Öffnungszeiten

Unsere Regelgruppen bieten eine Ganztagsbetreuung zwischen 7.00 Uhr und 18.00 Uhr.
Außer an Feier- und internen Qualitätstagen und jährlich vom 24.12.-06.01. ist unser Kindernest das ganze Jahr für Ihre Kleinen geöffnet.

Die Backup-Betreuung ist für Firmenkunden nach einer Voranmeldung durchgängig das ganze Jahr anfragbar.

Firmen, die Vereinbarkeit von Familien und Beruf umsetzen, können sich Plätze für Ihre Mitarbeiter sichern. Über die Höhe der Firmenbeteiligung sprechen wir gerne mit Ihnen persönlich.

Bitte melden Sie sich bei Interesse für einen Betreuungsplatz zum Infoabend im Kindernest Mannheim an. Dort erhalten Sie alle wichtigen Informationen und das Formular für die Warteliste. Termine siehe unter "Aktuelles".

Bitte melden Sie sich hier zum Infoabend an und erfragen die Uhrzeit.

 

Lage

Das Kindernest Mannheim liegt sehr zentral im Stadtteil Lindenhof, nur wenige Minuten vom Hauptbahnhof entfernt.

Meerfeldstraße 44, 68163 Mannheim

Damit soll eine Wohnort- und/oder Arbeitsplatznähe für die Eltern gewährleistet sein, so dass die Einrichtung gut zu erreichen ist und lange Fahrzeiten vermieden werden.

Direkt am Gebäude befindet sich unser Außengelände, das von allen Gruppenräumen zugänglich ist.

 

Pressemitteilung: Kindernester mit BeKi-Zertifikat ausgezeichnet

Im Oktober 2017 der feierliche Moment der Überreichung des Be(wußte)Kinderernährung Zertifikat im Kindernest


Die Auszeichnung fand am 18.10.2017 im Kindernest Mannheim und am 19.10.2017 im Kindernest Heidelberg durch Herrn Dr. Lutz Michael, Leiter des Veterinäramts und Verbraucherschutz des Rhein-Neckar-Kreises, und Frau Uschi Schneider, BeKi-Koordinatorin des Forum Ernährung beim Veterinäramt, statt.

Die Kindernester haben das BeKi-Zertifikat für „Bewusste Kinderernährung“ erhalten – einer Initiative des baden-württembergischen Verbraucherschutz-Ministeriums. Die besondere Auszeichnung für Kitas mit „besonderem Engagement in der Ernährungsbildung“ soll die Einrichtungen motivieren, sich langfristig mit dem Themenbereich Ernährung auseinanderzusetzen. 
Gemeinsames, genussvolles und ausgewogenes Essen der Kleinkinder in entspannter, angenehmer Atmosphäre wird in den beiden Kindertagesstätten der „kinderlandnet ggmbh“ im Alltag großgeschrieben. Anhand von Bildkarten dürfen die Kinder die Gerichte mit auswählen und bei der Zubereitung helfen. „Essen und Trinken wird in unserer Kita als wichtiger Teil frühkindlicher Bildung gelebt und schon den ganz Kleinen im Alltag vermittelt“, erklärt Verena Wegmann, Leiterin des Mannheimer Kindernests in der Meerfeldstraße auf dem Lindenhof. „Ernährung ist elementar wichtig für Kinder unter drei Jahren, sie bietet sinnliche und soziale Erfahrungen und beugt Essstörungen vor.“ Die Kleinen lernen durch die Mahlzeiten viele neue Lebensmittel kennen, säen und ernten Obst und Gemüse im Kita-eigenen Beet im Kindernest Mannheim.
Das BeKi-Zertifikat ist ein Zeichen für gute Qualität rund um alle Fragen der Kinderernährung und Ernährungserziehung. Es dokumentiert, dass der Kindertagesstätte eine bewusste Ernährung ihrer Kinder wichtig ist und würdigt individuell die Leistungen jeder Einrichtung rund um die Verankerung von Essen und Trinken im pädagogischen Leitbild und im Alltag. Eine Ernährungsfachkraft, die BeKi-Referentin, steht der Kita für den gesamten Zeitraum und auch darüber hinaus beratend zur Seite.
Über 285 Einrichtungen in Baden-Württemberg haben das Zertifikat seit Einführung 2008 erhalten, 95 sind auf den Weg dorthin.

Das Kindernest Mannheim ist ein "Haus der kleinen Forscher"

Für ihr kontinuierliches Engagement für die Förderung früher Bildung im Bereich Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik erhält die Krippe "Das Kindernest Mannheim" 2016 erstmals die Zertifizierung als „Haus der kleinen Forscher“.

Die Pädagoginnen und Pädagogen des Kindernests Mannheim bilden sich regelmäßig fort, um mit den Kindern auf Entdeckungsreise durch die Welt der Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik zu gehen. Gemeinsam mit den Mädchen und Jungen beobachten und erforschen sie Phänomene in ihrem Alltag. Dabei werden auch eine Reihe weiterer Kompetenzen, die die Kinder für ihren späteren Lebensweg benötigen wie lernmethodische Kompetenz, Sprach- und Sozialkompetenz, Feinmotorik und ein Zugewinn an Selbstbewusstsein und innerer Stärke gefördert. Die Fortbildungen werden in Heidelberg von unserer Multiplikatorin und Trainerin Frau Katrin Zell als lokaler Netzwerkpartner der Stiftung „Haus der kleinen Forscher“ angeboten.

Die Zertifizierung als „Haus der kleinen Forscher“ wird nach festen Qualitätskriterien vergeben, die sich am Deutschen Kindergarten Gütesiegel und den „Prozessbezogene(n) Qualitätskriterien für den naturwissenschaftlichen Unterricht“ orientieren. Sie wird für zwei Jahre verliehen, dann können sich die Einrichtungen neu bewerben.