Team Kindernest Mannheim

 

In unseren Einrichtungen arbeiten im festen Stammteam Fachkräfte idealerweise aus verschiedenen anerkannten pädagogischen Professionen (Diplom Sozialpädagoginnen/ Sozialpädagogen, Erzieherinnen/ Erzieher, Diplom-Pädagoginnen/Pädagogen, Heilerziehungspflegerinnen/Heilerziehungspfleger, Kinderpflegerinnen/Kinderpfleger). Unter Anleitung werden sie unterstützt durch Praktikanten bzw. Auszubildende und Springerkräfte aus pädagogischen Studiengängen in Vertretungszeiten wie Urlaub und Krankheit.

Die Personalauswahl führen wir i.d. R. mit einem Assessment – Center durch, wo neben fachlicher Kompetenz soweit möglich auch Persönlichkeit und Teamfähigkeit geprüft werden. Daran anschließend finden Hospitationen in unsereren Einrichtungen und ein Vorstellungsgespräch mit der Leitung statt.

Durch unsere langen Öffnungszeiten arbeiten die Betreuerinnen mit einem Betreuungsschlüssel von 1:5 im Wechseldienst und zeitweise gruppenübergreifend.

 

Zur Rückkoppelung unserer pädagogischen Standards bildet jede Gruppe ein Kleinteam, das durch eine Gruppenleitung geführt wird, die regelmäßige Teamsitzungen moderiert und Mitarbeitergespräche mit Zielvereinbarungen einsetzt.

Jour Fixe Gespräche, Feedback-Runden und Teamsitzungen in verschiedenen Führungsebenen sind Instrumente um sicher zu stellen, dass die Grundwerte unseres Kulturbildes und unsere Qualitätsstandards auch in der Praxis gelebt werden. Ziel ist es, dass jede/r MitarbeiterIn jedem Kind mit einer liebevollen und achtsamen Haltung, aber auch mit professioneller Distanz begegnet.

Jede/r Mitarbeiter/in hat mindestens einmal pro Jahr ein Mitarbeitergespräch mit der nächsten Vorgesetzten. Resultierend aus den Personalentwicklungsgesprächen nimmt jede/r Mitarbeiter/in jährlich an einer entsprechenden Fortbildung teil.

Pro Jahr werden fünf Qualitätststage eingeplant. An diesen ist die Einrichtung geschlossen und das gesamte Team arbeitet gemeinsam mit einem externen Coach am Kulturbildprozess und an der Weiterentwicklung des pädagogischen Konzepts. Ergänzt wird dies durch Einzel – und Kleinteamcoachings zur Reflektion der Vorbildrolle.

Intern haben wir je nach Größe der Einrichtung ein bis zwei Qualitätsbeauftragte, die unter anderem durch systematische Beobachtung der Arbeitsabläufe und Handlungen eine ständige Reflektion des eigenen Erzieherverhaltens fördern.

 


Team

Frau Reithmeyer (Leitung)

Früh- und Elementarpädagogin (B.A.)

Frau Wegmann

stellvertretende Leitung, Früh- und Elementarpädagogin (B.A.), Backup Koordinatorin

Frau Andreica-Kargadze

Gruppenleiterin, Erzieherin

Frau Coskun

pädagogische Fachkraft, Kinderpflegerin

Frau Hammel

pädagogische Fachkraft, Kinderpflegerin

Frau Michaelis

pädagogische Fachkraft, Heilpädagogin

Frau Peiter-Schmitt

Gruppenleiterin, Früh- und Elementarpädagogin

Frau Reithmeyer

pädagogische Fachkraft, Früh- und Elementarpädagogin (B.A.)

Herr Stratthaus

pädagogische Fachkraft, Sozialpädagoge /Sozialarbeiter (B.A.)

Frau Wegmann

Gruppenleiterin, Früh- und Elementarpädagogin (B.A.)

Frau Kapp

Auszubildende im Dualen Studium "Soziale Arbeit" (B.A.)

Herr Lauber

Auszubildender im Dualen Studium "Soziale Arbeit" (B.A.)

Frau Möhrle

Auszubildende im Dualen Studium "Soziale Arbeit" (B.A.)

Frau Ungefug

Auszubildende im Dualen Studium "Soziale Arbeit" (B.A.)

Frau Walter

Auszubildende im Dualen Studium "Soziale Arbeit" (B.A.)

Frau Brenneisen

Gruppenleiterin, Diplom Sozialarbeiterin / Sozialpädagogin (FH)