Suche

Kitas

Kindernest Mannheim-City

Kindergarten 3 - 6 Jahre

Das Kindernest Mannheim-City hat 2019 eröffnet und bietet 20 Ganztagsplätze für Kinder ab dem 3. Lebensjahr bis zum Schuleintritt.

Das Konzept integriert wertvolle und erprobte pädagogische Ansätze, ist überkonfessionell und hat lange Öffnungszeiten.

Bitte melden Sie sich bei Interesse für einen Betreuungsplatz zum Infoabend an. Dort erhalten Sie alle wichtigen Informationen und das Formular für die Warteliste. Termine siehe unter “Aktuelles”. Gleichzeitig registrieren Sie sich bitte auf dem städtischen Vormerksystem “MeKi”, dort können Sie das Kindernest Mannheim-City in Ihre Auswahl nehmen.

Öffnungszeiten:
Im Kindernest Mannheim-City bieten wir Ganztagsbetreuung zwischen 7.30 Uhr und 18.00 Uhr.

Unsere Schließtage sind Feier- und fünf interne Qualitätstage, zwei Brückentage, jährlich vom 24.12.-06.01. sowie in der dritten Augustwoche eines Kalenderjahres.

Unsere Räume

Für die Ganztagsbetreuung der altersgemischten Kindergartengruppe in der Rheinhäuserstraße 22, 68165 Mannheim stehen 147 qm Innenfläche und 287 qm Außenfläche zur Verfügung.

Das Kindernest Mannheim-City, befindet sich in einem Wohnhaus in der Schwetzinger-Vorstadt, einen citynahen Stadtteil. Die Eingangstür ist mit einem Codeschloss versehen um die Zutrittskontrolle zu ermöglichen.

Der Garderobenbereich ist mit Garderobenplätzen (für Sharing-Plätze), Bänken und Gummistiefelhalter ausgestattet ist. Eltern sind eingeladen, auf den Sitzgelegenheiten beispielsweise während der Eingewöhnung zu verweilen.

Das Kindernest Mannheim-City ist mit seinem Einrichtungskonzept inspiriert durch die Reggio-Pädagogik. Glaselemente auch zum Flur und zwischen den Räumen ermöglichen eine hohe Transparenz, die sich auch in unser Arbeit und Elternpartnerschaft widerspiegelt. Der große Gruppenraum (Piazza) ist sehr hell, viel Licht fällt vom Garten durch die großen Glasfronten.

Die Piazza ist nach der Reggio Pädagogik eingerichtet. In der Ecke befindet sich ein Waschbecken für Kreativarbeit. Die Einrichtung ist beweglich, Raumteiler auf Rollen, sodass immer wieder neue verschiedene „Werkstattbereiche“ mit den Impulsen und Interessen der Kinder angeordnet werden können. Durch eine Faltwand lässt sich ein Intensivbereich bspw. für Vorschulkinder abtrennen. In einer Ecke bietet ein Waschbecken die Möglichkeit zum Kreativsein

Die Bewegungswerkstatt ist mit einem Podest und Bewegungselementen nach Pikler versehen, die flexibel von den Kindern selbst installiert werden können. Die Kinder können nach Herzenslust Kletter-, Balancier-, Roll-, Rutsch-Objekte selbst zusammenstellen.

Im Ruhe- und Sinnesbereich können die kleineren der Gruppe noch ihre Mittagsschläfchen halten. Durch geeignete Ruheflächen können sich die Kinder auch tagsüber zur Ruhe zurückziehen, lesen oder träumen. Alle Liegeflächen können verstaut werden, sodass alternativ in diesem Raum auch Platz ist die beliebten Rollen- und Verkleidungsspiele uvm.

Der Sanitär- und Nassbereich hat drei Kindertoiletten eine Wickelanlage, Dusche und einer Wasserrinne.

Die Küche ist ebenfalls über den Flur zu betreten. Sie ist ausgestattet mit einer Teeküche zum Bereiten von Imbiss und Backwaren. Zudem hat sie eine kleine Plauderecke für das Team.

Über die Piazza geht es über eine Sauberlaufzone den Außenbereich. Dort befindet sich in der Mitte ein großer Baum, dessen Krone über den gesamten Bereich ragt. Schatten und Sonnenflächen ergänzen sich auf dem gesamten Gelände im Wechsel.

Der Außenbereich wird naturnah angelegt, Naturpädagogik ist Konzept-Schwerpunkt. Grundelemente zum Klettern und Schaukeln werde bis zur Eröffnung installiert. Die übrigen Bereiche werden nach und nach mit den Kindern und dem Team gestaltet, geplant und hergestellt, bspw. der Nutzgartenbereich mit einer Kräuterschnecke oder ein Tippi. Auch der Garten entwickelt sich mit den Interessen der Kinder und anhand unseres Konzeptes zur Bildung nachhaltiger Entwicklung.

Lage

Das Kindernest Mannheim-City liegt nur wenige Gehminuten vom Hauptbahnhof entfernt.

Leiterin: Yasemin Hübschen-Inanc

Bürozeiten: Montag bis Mittwoch jeweils 8 – 14 Uhr

Terminvereinbarung gerne per E-Mail oder sprechen Sie auf unseren Anrufbeantworter. Wir rufen Sie zurück!

Rheinhäuserstraße 22
68165 Mannheim

Tel.: (0621) 43 73 79 54

info@kinderlandnet.de

Unser Team

In unseren Einrichtungen arbeiten im festen Stammteam Fachkräfte idealerweise aus verschiedenen anerkannten pädagogischen Professionen (Diplom Sozialpädagog*innen, Erzieher*innen/ Kindheitspädagog*innen, Heilerziehungspfleger*innen, Kinderpfleger*innen). Sie werden in Zeiten von Urlaub und Krankheit durch Praktikanten bzw. Pädagogische Fachkräfte in Anerkennung/ Ausbildung/ Studium und Aushilfskräfte  unterstützt, die Erfahrung in der Kinderbetreuung haben.

Die Gewinnung der Fachkräfte findet in persönlichen Gesprächen und Hospitationen in unseren Einrichtungen statt, sodass das Zusammenspiel von Team und Bewerber*in für beide Seiten gut sichtbar wird.

Während unserer langen Öffnungszeiten arbeiten die Teammitglieder in den Gruppenteams von mind. 3 Mitgliedern. In der Regel ist eine Fachkraft durchschnittlich für drei Kinder die Entwicklungsbegleitung. Zur Rückkoppelung unserer pädagogischen Standards bildet jede Gruppe ein Kleinteam, das durch eine Gruppenleitung geführt wird, die regelmäßige Teamsitzungen moderiert und Mitarbeitergespräche mit Zielvereinbarungen einsetzt. Jour fixe Gespräche, Feedback-Runden und Teamsitzungen in verschiedenen Führungsebenen sind Instrumente um sicher zu stellen, dass die Grundwerte unseres Kulturbildes und unsere Qualitätsstandards auch in der Praxis gelebt werden. Ziel ist es, dass jede*r Mitarbeiter*in jedem Kind mit einer liebevollen und achtsamen Haltung, aber auch mit professioneller Distanz begegnet.

Jede*r Mitarbeiter*in hat mindestens einmal pro Jahr ein Mitarbeitergespräch mit der nächsten Vorgesetzten. Resultierend aus den Personalentwicklungsgesprächen nimmt jede*r Mitarbeiter*in jährlich an einer entsprechenden Fortbildung teil.

Pro Jahr werden fünf Qualitätstage eingeplant. An diesen ist die Einrichtung geschlossen und das gesamte Team arbeitet gemeinsam an der Weiterentwicklung des pädagogischen Konzepts, entlang des TopKITA Zertifikates oder mit einem externen Coach am Kulturbildprozess. Ergänzt wird dies durch Einzel- oder Kleinteam-Coachings zur Reflektion der Vorbildrolle und der persönlichen
Wirksamkeit.

Die pädagogische Qualität wird durch Qualitätsbeauftragte durch strukturierte Beobachtung der Arbeitsabläufe und Handlungen die Transparenz unserer pädagogischen und organisatorischen Abläufe stetig verbessert.

Leitung

Yasemin Hübschen-Inanc
Leitung
B.A. Waldorfpädagogin

Alena Bernhart 
Stellvertretende Leitung
Kindheitspädagogin B.A.

Fachkräfte

Egzona Berisha
Pädagogische Fachkraft
Staatl. anerkannte Kinderpflegerin

Aylin Manav
Pädagogische Fachkraft
Staatl. anerkannte Erzieherin

Auszubildende und Studierende

Lorena Carpintieri
Pädagogische Fachkraft
im Studium

Pietro Borsellino
Fachkraft in Anerkennung
PIA-Ausbildung Erzieher

Filiz Bakan
Pädagogische Fachkraft in Ausbildung